Kommentarregeln

Ihre Meinung ist willkommen: 

Wir freuen uns über Ihre Meinungsbeiträge.

Kommentare zu Beiträgen erscheinen in MediaNews.Blog erst nach Freischaltung durch die Redaktion. Da wir nicht rund um die Uhr moderieren, kann es mitunter etwas dauern, bis auch Ihr Kommentar zu sehen ist. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Danke.

Die Kommentarfunktion soll eine sachliche Diskussion ermöglichen. Um dies zu gewährleisten behält sich die Redaktion vor, Beiträge nicht zu veröffentlichen, die einer sachlichen Diskussion nicht förderlich sind.

Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.

Kommentarregeln

Nicht gestattet sind:

  • Der Missbrauch der Kommentarfunktion als Werbefläche für Webseiten oder Dienste (Spamming)
  • Rassismus und Hasspropaganda
  • Polemik, Provokationen, Unsachlichkeit, nicht belegte Tatsachenbehauptungen
  • Beleidigungen, Entwürdigungen und Verunglimpfungen von Personen und Institutionen in jeglicher Form
  • Diskriminierung und Diffamierung anderer Nutzer und sozialer Gruppen aufgrund ihrer Religion, Herkunft, Nationalität, Behinderung, Einkommensverhältnisse, sexuellen Orientierung, ihres Alters oder ihres Geschlechts
  • Verletzungen von Rechten Dritter (Personen, Institutionen, Organisationen, Unternehmen)
  • Aufrufe zu Kampagnen, Demonstrationen und Kundgebungen jeglicher politischer Richtung
  • Zitate ohne die Angabe einer Quelle bzw. des Urhebers
  • Beiträge, die von den thematischen Vorgaben in MediaNews.Blog abweichen
  • Die parallele Teilnahme an der Diskussion mit mehreren Benutzernamen (oder „virtuellen Personen“)
Wir über uns